Hundetraining und Verhaltensberatung in der Gruppe in Pinkafeld, Burgenland

Geführte Begegnungen und gemeinsames Lernen für deinen alltagsfitten Hund



„Er soll ja nur Sitz, Platz und bleib verstehen, im Restaurant ruhig unterm Tisch liegen, an der lockeren Leine gehen, untertags halt mal vier Stunden alleine bleiben und einfach ganz gechillt sein, wenn ein anderer Hund daherkommt.“ 

 

Er soll ja nur? 

 

Vieles, was für uns Menschen ganz easy klingt, ist für deinen Hund eine enorme Herausforderung. Was es heißt, als Hund zu leben, erfährst du sowohl im Einzeltraining als auch unter ganz realen Bedingungen in meinen Gruppen- sowie Begegnungstrainings. Auf spielerische Art und Weise vermittle ich euch in der Gruppe Wissen und Tools, mit denen du zu einem entspannten Miteinander auf freundschaftlicher Basis in eurem Mensch-Hunde-Alltag beitragen kannst. Unser Gruppentraining steht dabei jede Woche unter einem neuen Motto. Ich gehe aber unabhängig davon auch in der Gruppe individuell auf all eure Möglichkeiten, Bedürfnisse und natürlich auf die Ziele ein, die du mit dem Training erreichen willst.


Der wichtige Unterschied: Individuelles, gewaltfreies Gruppen- und Begegnungstraining

Wer in der klassischen Hundeschule, im Verein oder am Hundeplatz trainiert, ist oftmals von den standardisierten Vorgaben und dem teils sogar rauen Ton enttäuscht. Hier möchte ich ein ganz bewusstes Gegenangebot legen, das euch die Möglichkeit gibt, Trainingserfolge in einem wertschätzenden, spannenden, abwechslungsreichen und vor allem individuellen und freundlichen Ambiente zu erleben. Statt Jahrzehnte altem "Schema F" gibt es bei mir

  • ein alltagsnahes Setting, in dem euch moderne Lerntheorien und regelmäßig aktualisierte Tools dank ständiger Fortbildung vermittelt werden.
  • das Trainieren von Situationen in einer alltagsnahen Umgebung, damit dein Hund nicht lernt, nur ortsgebunden – z. B. mit einem bestimmten Trainingsgelände – zu verknüpfen. So verhinderst du, dass er am Platz folgsam ist, während er außerhalb des Geländes wiederum eskaliert.
  • Persönliche und individuelle Betreuung eines jeden Mensch-Hunde-Teams.

Nutzen für Zwei- & Vierbeiner

  • Durch das Meistern von Hindernissen wächst das Selbstvertrauen deines Hundes und vor allem eure Bindung zueinander! 
  • Zeit nur für dich und deinen Hund. Du kannst deinem Hund etwas gutes Tun und Abwechslung bieten! 
  • Neue Sozialkontakte, Gerüche und Eindrücke für deinen Hund.
  • Mögliche neue Hundefreunde.
  • Mitlernen mit den Herausforderungen anderer HundebesitzerInnen.

Entspannte Begegnungen: Vorteil der Gruppe für Leinenrowdys

Begegnungen mit anderen Hunden gehören oft zu den besonders angespannten Situationen im Mensch-Hunde-Alltag. Damit du deine Scheu davor verlierst, beim Gassi auf einen anderen Hund zu treffen, und damit auch dein Hund langsam neue, positive Erfahrungen mit anderen Hunden machen kann, baue ich spezielle Begegnungstrainings in die Gruppen ein.

Wir haben viel Platz, den wir nutzen, denn jeder Hund reagiert anders auf Hundebegegnungen an der Leine. Zu Beginn halten wir Distanz und starten in kleinen Teams los. Je nach Mensch-Hund-Team nähern wir uns langsam schrittweise an oder wir genießen einfach die Nähe zu den anderen Hunden und machen eine tolle neue Erfahrung – das gemeinsame ruhige Beobachten von anderen Hunden mit Herrchen und/oder Frauchen.


Nutzen der Begegnung in der Gruppe für Zwei- und Vierbeiner

  • Training für deinen Leinen-Rambo! 
  • Du lernst, bei Hundebegegnungen richtig zu reagieren und deinen Hund besser einzuschätzen
  • Unsicherheiten bei Hundebegegnungen können im gesicherten Übungsfeld wegtrainiert werden.
  • Dein Hund hat endlich gute Begegnungen mit anderen Hunden an der Leine, das hilft dir in deinem Alltag bei Hundebegegnungen.
  • Neue Sozialkontakte, Gerüche und Eindrücke für deinen Hund.
  • Mögliche neue Hundefreunde.
  • Mitlernen mit den Herausforderungen anderer HundebesitzerInnen.

 

 

Feedback von Liane und Vito nach dem Begegnungstraining:

 

'Das Begegnungstraining hilft uns wirklich im Alltag! Ich weiß, wie ich auf Hundebegegnungen reagieren kann, und auch Vito hat gelernt, viel besser damit umzugehen, Danke!'


So arbeite ich mit euch

Anruf

Melde dich bei mir für ein Erstgespräch, bei dem du bereits erste Tipps bekommst.

Vorab

Wenn wir uns noch nicht persönlich kennen, vereinbaren wir einen Termin für ein Einzeltraining. Nur so kann ich auf eure individuellen Herausforderungen eingehen und dir die wichtige Theorie für das weitere Hundetraining näher bringen. 

Ankommen & In der Gruppe Trainieren

Du bekommst vorab Infos zum Gruppen- und Begegnungstraining, sodass es für alle Zwei- & Vierbeiner ein tolles Erlebnis wird. Eure Ausrüstung: Brustgeschirr, längere Schleppleine (kann ich euch nach Rücksprache gerne borgen), eine tolle Leckerliauswahl & Wasser für deinen Hund.

Abschluss

Dein Hund verlässt nach einer Stunde des Arbeitens und Erlebens ruhig und gelassen den Platz. 

Beim nächsten Mal

Das Gruppentraining ist ein Mix aus Routine, um die Übungen zu festigen und Neuem, um das Selbstvertrauen zu stärken und Abwechslung zu bieten. Je nach TeilnehmerInnen können die Stundeninhalte auch individuell angepasst werden und auch ausserhalb der Hundewiese stattfinden. 



Noch nicht reif für die Gruppe? Ich biete mein Training auch bei euch zu Hause an

Damit euer Zusammenleben ein großartiges wird und bleibt, gibt es ein paar Basics, die ich euch schon bei unserem ersten Treffen direkt bei euch vor Ort mitgebe. Dabei wirst du vielleicht staunen, welche spannenden Dinge du über deinen Hund und seine Art, die Welt zu sehen, noch gar nicht weißt. Damit du den größtmöglichen Nutzen aus dem Training in der Gruppe bzw. aus dem Begegnungstraining ziehen kannst, ist ein Einzeltraining vorab wichtig.

 

Es gibt allerdings auch Hunde, die nach einem Individualtraining noch nicht bereit für die Gruppe sind. Dann schauen wir gemeinsam, was dein Hund braucht, dass er fit für die Gruppe und für ihre Vorteile wird. Im Gegensatz zum Lernen im Verein oder zu anderen Hundetrainern und -trainerinnen komme ich dazu direkt zu euch nach Hause, denn am Hundeplatz zeigen manche Hunde oft ein ganz anderes Verhalten als in ihrer vertrauten Umgebung.



Termine

Donnerstags, 18:00. Den jeweiligen Ort und die Themen findest du hier.

 

Ein laufender Einsteig in die Gruppen ist gerne möglich, ein Einzeltraining vorab jedoch verpflichtend, sodass ich dich und deinen Hund kennenlernen kann, um gut auf eure Bedürfnisse, auch im Rahmen der Gruppe, eingehen zu können. 


Beitrag

€ 25 pro Mensch-Hund-Team, also egal ob ihr einen oder zwei Hunde habt. :) Mehr Infos zu den Tarifen & vergünstigten 5er, 8er und 10er Blocks findest du hier.


Charly & Heidi's erste Versuche am Stepper auf der Hundewiese